We are on fire, act now

Klimagerechtigkeit braucht Feminismus

Klimagerechtigkeit kann es nicht ohne Antirassismus, Dekolonialismus und Feminismus geben, findet politikorange-Redakteurin Constanze North. Aber wie positionieren sich eigentlich Klimabewegungen in Deutschland zu Intersektionlität im Kampf gegen die Klimakatastrophe? Ein Kommentar. (mehr …)

„Das kann man doch schnell ändern, das mit den Gurken!“

Die „Fridays for Future“-Demonstrationen brachten Klimawandel und Umweltschutz einmal mehr auf die Tagesordnung. Unter den Teilnehmenden der #JPT19 gab es großen Gesprächsbedarf – aber ging es auch um die wirklichen Probleme? Über Forderungen, Ausreden und Engagement berichtet Isabel Knippel. (mehr …)

Austausch auf Augenhöhe

Flucht, Klimawandel und Digitalisierung: Das sind weltweite Herausforderungen. Auf der Eine-Welt-Landeskonferenz in Münster diskutieren in diesem Jahr rund 200 Teilnehmende und Referierende über kooperative Handlungsperspektiven für Europa und Afrika. Unsere Autorin Carla Moritz war dabei. (mehr …)

Regionale Produkte: Ersatz für die Mango?

Es ist Winter, draußen schneit es und du hast Hunger auf eine leckere Mango? Na dann geh einfach in den nächsten Supermarkt und kauf dir eine! Wenn du dich selbst verurteilst, weil dir bewusst ist welchen Weg diese Frucht bewältigt hat und welchen CO2-Ausstoß sie verursacht, dann bist du Teil…

Rudolf Müller: „Wir sind nicht in der Position, etwas zuzulassen.“

Rudolf Müller (67) ist seit 2017 einer von drei AfD-Abgeordneten im Landtag des Saarlandes. Politisiert wurde er mit zehn Jahren, als er mitbekam, wie DDR-Bürger die Grenze zur BRD überquerten. Wir nutzten die Chance, um mit ihm über Bildung, Jugend, Europa, Digitalisierung und Klimawandel zu sprechen – Themen, zu denen…

Vegan leben, Fahrrad fahren oder Second Hand kaufen

Klimawandel und Umweltverschmutzung haben Auswirkungen weltweit. Sei es die Wasserknappheit in Kapstadt, der Rückgang der Artenvielfalt oder das Auftreten extremer Wetterereignisse. Yolanda Stabel hat mit ihren Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern eine Vielzahl an Ideen zusammengetragen, wie jeder einzelne diesen Entwicklungen entgegenwirken kann. (mehr …)

Politikorange beim Rural Future Lab in Berlin

Weltbewegende Themen aus junger Sicht: In Hinblick auf die im Juli stattfindende G20-Gipfel in Hamburg arbeiten Jugendliche aus der ganzen Welt beim Rural Future Lab in Berlin an ihren Visionen für die Zukunft. Danach kommen ihre Lösungsvorschläge bei der G20-Konferenz zum Thema Hunger zur Sprache. politikorange ist für euch live dabei. (mehr …)
Dirk Saam

Werden auch wir einmal unsere Heimat verlassen müssen?

Nicht nur aufgrund von Kriegen und Verfolgung müssen Menschen ihre Heimat verlassen. Auch das Klima, ausbleibende Regenfälle, Überschwemmungen und Naturkatastrophen zwingen Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen. Und daran sind wir selbst schuld, schlussfolgert Johann Stephanowitz. (mehr …)

Gemeinsam die Erde retten

Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema im Alltag geworden, das zeigte die Politikarena in Leipzig. Dazu gab es große Worte von den Politikern und großartige Taten von den jungen Menschen. Von Meckern und Machern hier in Leipzig. (mehr …)

Dranbleiben für eine nachhaltige Welt

Hannah möchte von der Politik gehört werden und sich aktiv am Meinungsbildungsprozess beteiligen. Foto: Stephan Jaroschek Die 14-jährige Schülerin Hannah besucht die 9. Klasse der Jenaplan-Schule Jena und ist bei der ZukunftsTour in Jena dabei. Im Interview mit Stephan Jaroschek erklärt sie ihre Motivation zum Dialog auf der ZukunftsTour in…

 

Menü