Bibliotheken der Zukunft #2

Bibliotheken mit Fitnessgeräten, Rutschen und Emotionssensoren zur Unterstützung bei der Buchauswahl? Besucherinnen und Besucher der Frankfurter Buchmesse 2017 bauen aus Lego ihre Wunschbibliotheken der Zukunft.
Hannah, 14, Schülerin aus Nidderau: elektronische Auswahlhilfe und Fitness
Einen Emotionssender, der Buchempfehlungen gibt, wünscht sich Hannah.

Einen Emotionssender, der Buchempfehlungen gibt, wünscht sich Hannah.

“Ganz am Anfang, wenn man in die Bibliothek kommt, weiß man oft nicht, was man sich aussuchen soll. Deswegen habe ich einen Emotionensensor, der Lesevorschläge je nach Stimmungslage gibt. In gemütlichen Sesseln kann man lesen. Meine Bücherregale haben Leitern, damit man hochklettern muss und sich bewegt. Für Zwischendurch gibt es auch ein Fitnessgerät und auf dem Dach kann man Blumen oder Gemüse anpflanzen.”

Ursula, 59, Deutschlehrerin aus Bad Marienberg: Leseinsel mit Büchern im Keller
Kompakt und gemütlich, so stellt sich Ursula ihre Bibliothek der Zukunft vor.

Kompakt und gemütlich, so stellt sich Ursula ihre Bibliothek der Zukunft vor.

“Eine kleine kompakte Einheit, mit Schreibtisch und Rechner, die Bücher sind alle im Keller. Oben auf der kleinen, gemütlichen Leseinsel geht man über einen Rechner ins Internet und kann den Bestand nach Stichworten im Katalog raussuchen. Die Bücher kommen dann automatisch aus dem Keller.”

 

 

 

 

 

 

 

Emma, 17, Schülerin aus Bad Marienberg: gemütlich und gekühlt
Emma wünscht sich Ohrensessel und Pflanzen in ihrer Bibliothek.

Emma wünscht sich Ohrensessel und Pflanzen in ihrer Bibliothek.

“Meine Bibliothek soll gemütlich sein und zum Wohlfühen einladen – mit einem schönen, großen Ohrensessel. Und für den Sommer gibt es einen Ventilator, damit es nicht zu warm wird. Die Regale sind nicht nur mit Büchern gefüllt, sondern auch mit Pflanzen.”

 

 

 

 

 

 

 

Lust auf mehr? Hier findest du weitere Modelle oder schau dich auf der Seite des Berufsverbands Bibliothek und Information um: b-u-b.de.

Fotos: Nicole Burkhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü