Bildung als Schlüssel

Sebahat Kandemir engagiert sich in der Schilleria in Neukölln, wo sie als Jugendliche selbst Empowerment erfuhr. Mit politikorange-Redakteurin Klaudia Lagozinski spricht sie über Chancengleichheit.   (mehr …)
Ein Bild das Münzen, Stifte, ein Kuscheltier und die Frgae: Fair, Sozial?"

Arme reiche Welt

politikorange-Redakteur Dylan wünscht sich eine gerechtere Verteilung von Reichtum auf dieser Welt, Chancengleichheit und dass die Gier einiger Menschen bestraft wird. (mehr …)
Menschen steigen in einen Reisebus. Foto: Jonas Walzberg

Ungleiche Sitznachbarn

Samie Blasingame und Dancun Otieno kommen aus unterschiedlichen Welten. Beim Rural Future Lab kreuzen sich ihre Wege. Was sie hier hingebracht hat? Rebecca Kelber hat mit ihnen gesprochen. (mehr …)

Warum Armut sexistisch ist

Ob bei Bildung, Gesundheit oder Ernährung – dort, wo die Armut regiert, sind Frauen besonders benachteiligt. Die entwicklungspolitische Organisation ONE erklärt, warum Armut sexistisch ist. (mehr …)

Armut und Sexismus

Bildung für alle, gleicher Lohn und Selbstständigkeit. Trotz Emanzipationsbewegung und einem Milleniumsziel für Gleichberechtigung stehen Frauen oft hinten an. Ist Armut sexistisch? Alexandra Uebelwhör von ONE Deutschland spricht über Herausforderungen und Chancen.   (mehr …)

 

Menü