Fruchtfleisch: Was ist das beste an der Wahlparty?

Wahlpartys können wie Geburtstagsfeiern sein – oder wie Trauerfeiern. Während die CDU in der Wunderino Arena in Kiel bis tief in die Nacht tanzte, flossen bei der SPD um 18 Uhr die ersten Tränen.  Die folgenden sieben Gesichter geben die jeweiligen Reaktionen auf die Wahlergebnisse und die schönsten Dinge an Wahlpartys preis.

 

 

Das Ergebnis ist natürlich nicht wie erhofft, aber ich blicke schon Richtung Kieler Kommunalwahlen im nächsten Jahr und hoffe, dass die SPD da mehr punkten kann. Das beste heute Abend ist, mit Parteifreunden Zeit zu verbringen und den Abend zu genießen. Ist ja auch eine gute Chance zum networken hier.

Malte, 21 Juso-Mitglied

 

 

 

Wir haben im Wahlkampf unser Bestes gegeben und die SPD unterstützt wo es nur ging. Das gilt es heute Abend zu zelebrieren: Den anstrengenden Wahlkampf gemeinsam abzuschließen und zuversichtlich auf die nächste Wahl zu schauen.

Wolfgang, 67, ehemaliger Ratsherr in Gaarden

 

 

Das Ergebnis ist natürlich bitter, aber es ist schön immerhin hier beisammen zu sein und sich gegenseitig zu unterstützen.

Amal, 23 und Maximilian, 22, Juso-Mitglieder

 

 

Das beste am Wahlabend war das Gefühl, dass wir trotzdem alle zusammenhalten als SPD und es klar ist, dass wir in 5 Jahren alle gemeinsam wieder angreifen und für soziale Politik kämpfen.

Linn, 21, Social Media Beauftragte des SPD Wahlkampfs

 

 

Die ehrliche Antwort ist wahrscheinlich Freibier. Die richtige Antwort ist aber, dass wir uns mit ganz vielen tollen jungen Leuten austauschen können und gemeinsam genießen können, was wir erreicht haben.

Rasmus, 26, Parteifreund der CDU

 

 

Das beste ist, dass wir noch ziemlich lange ziemlich gute Stimmung haben werden, weil das einfach ein Ergebnis ist, für das wir alle zusammen gekämpft haben und das wir jetzt zusammen feiern können.

Laura, 20, Mitglied der Jungen Union

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 

Menü