Yalla Media Akademie: Impressionen

Journalist oder Journalistin zu werden, ist nicht leicht. Noch schwieriger ist es, wenn man nicht muttersprachlich Deutsch spricht. Bei der Yalla Media Akademie 2019 informieren sich junge Leute aus Syrien und Deutschland, wie ihr Weg in die Medien aussehen könnte. Sie treffen Profi-Journalistinnen, besuchen die Deutsche Welle, FluxFM und Amal Berlin. Am 1. Mai sind sie selbst als Reporterinnen und Reporter auf den Straßen Berlins unterwegs.

Hier ein paar Eindrücke von den ersten Tagen – fotografiert von Mohamed Rajab und Tarek Bunni.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü