Fruchtfleisch: Was ist deine Idee für den Frieden?

Jugendliche aus ganz Europa erinnern bei der “Youth for Peace”-Konferenz in Berlin an das nun hundertjährige Ende des Ersten Weltkrieges und reden gemeinsam darüber, wie die Welt in Zukunft friedlicher sein kann.

 

Khaoula Ettaleb, 22, Marokko

“Si on donnait à tous les gens la possibilité de parler, n’importe s’ils sont membres de la majorité ou de la minorité, le monde serait plus pacifique.”

Wenn man allen Menschen die Möglichkeit geben würde, zu sprechen, egal, ob sie Teil der Mehrheit oder der Minderheit sind, dann wäre die Welt friedlicher.

 

Jules Miccinilli, 22, Frankreich

“I know it is idealistic, but just stop producing weapons!”

Ich weiß, dass das idealistisch ist, aber: Hört einfach auf, Waffen zu produzieren!

 

Pauline Foret, 21, Belgien

“Es ist wichtig, auch die andere Seite kennenzulernen und wirklich zu versuchen, ihre Beweggründe zu verstehen.”

 

Niklas Mönch, 23, Deutschland

“Eine wirklich solidarische Europäische Union, in der es nicht nur um Wirtschaft geht.”

 

Xheva Rrezja, 25, Deutschland

“Gleichberechtigung zwischen den Kulturen. Jede Kultur sollte genauso wichtig sein wie die anderen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü