Die jungen Stimmen beim Jugend-Check

Die Interessen der Jugendlichen in Politik zu artikulieren – das hat sich der Jugend-Check zur Aufgabe gemacht. Bei der Entwicklung dieses Instruments wurden auch junge Menschen eingeladen, Anregungen zu geben. Maureen Welter hat zwei von ihnen gefragt, was der Jugend-Check für sie persönlich bedeutet.

Anastassia Eckstein ist 23 Jahre alt und kommt aus der Gemeinde Gemünden (Felda),
der 18-jährige Nicolas Bucher aus Erlangen. Beide engagieren sich in der Politik und nun
auch beim Jugend-Check.

Mehr Informationen über den Jugend-Check findet ihr demnächst hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü