Fruchtfleisch: Was bedeutet Frieden für dich?

#up2youth

Die Vereinten Nationen wurden 1945 gegründet und haben es sich zum Ziel gesetzt, den Weltfrieden zu sichern. Was bedeutet Frieden für jeden Einzelnen im Alltag oder in der großen Politik? politikorange hat sich unter den eintreffenden Teilnehmenden der YouthCon umgehört.

Portrait Mirjam
Foto: Charles Lother

Mirjam Zimmermann (25), Praktikantin bei der GIZ: „Frieden ist für mich mehr als die Abwesenheit von Gewalt: Respekt und die gleiche Chance, sich frei zu entfalten.“

Portrait Jakob
Foto: Charles Lother

Jakob Nehls (22), Geographiestudent: „Jeden Tag aufzustehen ohne Angst um mein Leben oder das Leben meiner Familie, Freunde und Bekannten zu haben.“

Portrait Julia Diana
Foto: Charles Lother

Julia Diana Schöning (27), Gymnasiallehrerin: „Ein positives, also lebensbejahendes Miteinander, ein Leben, das man gemeinsam führen kann.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 

Menü