Alles ist erlaubt

Bei Oma ist alles erlaubt! Das gilt zumindest für die zehn Enkel im Buch “Hier kommt Oma” vom belgischen Autor Stefan Boonen. Julia und Anna-Maria haben es für euch gelesen.

e4f25f8e-201e-4e1c-be5a-901d517abe93

Der Protagonist und neun andere Enkel verbringen das Wochenende bei der verrückten Oma im alten Haus eines Riesens im Wald. Bei Oma ist alles erlaubt, nervige Regeln wie Zähneputzen oder Sockenwechseln gibt es hier nicht – der Traum eines jeden Jungens und bestimmt auch so manch eines Mädchens. Zum Frühstück werden Brötchen mit Mäusekötteln gegessen und anschließend geht es auf Entdeckungsreise in den wilden Wald. Während eines kurzen Wochenendes erleben die Kinder viele lustige und spannende Abenteuer und müssen ihren Eltern nichts beichten.

Dem preisgekrönten Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Boonen ist ein weiteres Werk gelungen. Das Buch soll Vorschüler und Grundschüler erreichen und ist zum Vorlesen und Selberlesen gedacht. In den Illustrationen des Künstlers Melvin kann man originelle Details zur Geschichte entdecken.
Die Sprache ist klar und bildlich, die Sätze prägnant und somit auf junge Kinder zugeschnitten. Zusätzlich gibt es viele Dialoge. Der Textaufbau der Abenteurgeschichte ist optisch ansprechend und motiviert zum Lesen. Manchmal fällt es schwer, dem Handlungsstrang zu folgen, schnell reiht sich ein Abenteuer an das nächste. Zum Glück gibt es die anschaulichen und detialierten Bilder, die den Lesern helfen in die Geschichte einzutauchen.

Grundlegend bleibt zu sagen: (Vor-) Lesen lohnt sich!

“Hier kommt Oma”

Arena Verlag

ISBN 978-3-401-60158-8

9,90 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 

Menü