Rätsel: Fragen zu Meer und Ozean

Eintauchen ins Quiz über Gewässer und Fische. Wo es das leckerste Fischbrötchen gibt, ist Geschmacksache. Der Rest? Pures Wissen!!

Nehmt einen Stift und schon könnt ihr losquizzen. Die Lösungen findet ihr am Ende des Quiz.

1. Die Gewässer dieser Erde sorgen für … Prozent des Sauerstoffs auf unserem Planeten.

a. 30 %

b. 40 %

c. 50 %

2. … aller Fischarten sind überfischt?

a. 1/4

b. 1/5

c. 1/6

3. Wie viel Prozent des Fischbestands weltweit ist bedroht?

a. 30 %

b. 60 %

c. 90 %

4. Wasser macht … der Erdoberfläche aus.

a. 1/3

b. 2/3

c. 1/4

5. Die Gewässer nehmen … des Kohlenstoffdioxid aus der Luft auf.

a. 30 %

b. 40 %

c. 50 %

6. Warum sterben Korallen aus und sind Mikroorganismen in Gefahr?

a. Wegen dem Anstieg des Kohlenstoffdioxid-Gehaltes

b. Wegen sinkenden ph-Werten im Wasser

c. Wegen der Versauerung des Ozeans

7. Welches Wasser kann mehr Kohlenstoffdioxid aufnehmen?

a. Kaltes Wasser

b. Warmes Wasser

c. Die Temperatur des Wassers spielt keine Rolle

8. Wie viel Fisch verbraucht der Konsument durchschnittliche im Jahr?

a. 8,6 Kilo

b. 18,6 Kilo

c. 28,6 Kilo

9. Welcher Fisch schwimmt in der Ostsee

a. Hering

b. Dorsch

c. Scholle

10. Woran kann man das Alter von Fischen erkennen?

a. An ihrem Gehirn

b. An der Anzahl der Schuppen

c. Am Gehörknochen

11. Warum sind Mangroven wichtig für Menschen?

a. Sie kurbeln den Tourismus von Inselstaaten an

b. Die Früchte der Bäume sind besonders nahrhaft

c. Sie schützen vor Unwettern, Fluten und Stürmen

Lösungen:

1. Gewässer versorgen den Planeten mit 50 % des Sauerstoffs.

2. 1/4 aller Fischarten sind überfischt.

3. 90 % des Fischbestands ist bedroht.

4. 2/3 der Erdoberfläche besteht aus Wasser.

5. Die Gewässer nehmen 30 % des Kohlenstoffdioxid auf.

6. Korallen sterben, weil der ph-Wert durch den Anstieg von Kohlenstoffdioxid sinkt und für eine Versauerung des Wassers führt.

7. Kaltes Wasser kann mehr Kohlenstoffdioxid aufnehmen als warmes Wasser.

8. Der durchschnittliche Konsument verbraucht durchschnittlich 18,6 Kilo Fisch im Jahr.

9. In der Ostsee schwimmen Heringe, Dorsche und Schollen.

10. Das Alter von Fischen erkennt man an ihrem Gehörknochen.

11. Mangroven schützen vor Unwettern, Fluten und Stürmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 

Menü