Radfahren in Berlin – heute eine Qual, morgen die erste Wahl?

Mangelnde Fahrradparkplätze, fehlende Radwege und ständige Diebstähle – eine fahrradfreundliche Stadt war Berlin noch nie. Mithilfe des Volksentscheids Fahrrad soll sich dies nun ändern. Doch was steckt genau dahinter? politikorange-Redakteurin Lara Render liefert Antworten. (mehr …)

Arbeit, Streit und Erfolgserlebnisse

Berlin Pankow – der bevölkerungsreichste Bezirk der Hauptstadt. Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) ist dort als Stadtrat für das Thema Stadtentwicklung zuständig. Mit der politikorange-Redakteurin Marie-Theres Böhmann sprach er über Barrierefreiheit, Fahrradfreundlichkeit und die Notwendigkeit des Autos. (mehr …)

Dem Verkehr hinterher

Ob mit Bus, Zug oder doch mit dem Rad unterwegs. Dass der Stadtverkehr den Alltag junger Menschen maßgebend beeinflusst, stellt politikorange-Redakteurin Anastasia Kourti bereits in den ersten Stunden des 9. Jugendforums Stadtentwicklung fest. (mehr …)

 

Menü