Chancengleichheit und Vielfalt in der Jugend

Junge Menschen sind sehr stark in der Partizipation an der Politik eingeschränkt. Was aber, wenn ein*e Jugendliche*r noch zusätzlich einer marginalisierten Gruppe angehört? Wie bewältigen diese Jugendlichen ihren Alltag und welche Chancen haben sie, in der Politik mitzureden? (mehr …)

Gehört, aber nicht ernst genommen

In der Theorie kaum bekannt, im Alltag jedoch die Lebensrealität vieler junger Menschen: Adultismus. politikorange-Redakteurin Sophia Mauersberger kommentiert  die ungleichen Machtverhältnisse der Generationen. (mehr …)

Forderung: Vielfältiges Engagement

Bei der BundesJugendKonferenz stand das politische Engagement von Jugendlichen im Scheinwerferlicht. Im Zuge der Jugendstrategie der Bundesregierung sollen sie mehr miteinbezogen werden. Die Jugendlichen plädieren für diversere Teilhabeformen als die reine Parteimitgliedschaft. (mehr …)

Demoplakat und Anzugjacke

Auf der einen Seite eine laute Demonstration mit gelben Kreuzen, auf der anderen Seite eine ruhige Diskussion mit gebügelten Hemden. Redakteurin Johanna Warszawa hat mit Jugendlichen gesprochen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise engagieren. (mehr …)

Jugend & Politik – Eine Frage der Kommunikation

Communication is key – gerade in der Politik. Aber: Die Kommunikation zwischen der Bundespolitik und jungen Menschen ist an vielen Stellen ausbaufähig. Doch durch welche Maßnahmen und Formate kann sie die Gen Z besser erreichen? (mehr …)

 

Menü