Mann gibt Stimmzettel im Wahllokal ab.

Einblicke ins Wahllokal

Überall in Deutschland gehen Menschen den ganzen Tag über ins Wahllokal, um ihre Stimme für die Bundestagswahl abzugeben. Ohne Helferinnen und Helfer würde jedoch kein Wahllokal funktionieren. Aber warum engagieren sie sich? Und wie ist die Stimmung? Marcel Kupfer hat mit Martin Raißle, einem Wahlhelfer, gesprochen. (mehr …)
WahlQuickie

Wenn die Demokratie anruft…

Mit einer Aktion vor dem Bundestag wollten die Kongressteilnehmer_Innen und -teilnehmer zu mehr Wahlbeteiligung aufrufen. Christina Mikalo und Henri Maiworm waren dabei. (mehr …)

80 Prozent für Deutschland

Die Wahlbeteiligung der Deutschen Bürger und Bürgerinnen wird dieses Jahr wahrscheinlich wieder unter 80 Prozent liegen. Das soll mit der Initiative „80-Prozent-für-Deutschland“ der Frankfurter Allgemeinen Zeitung geändert werden. Zita Hille im Gespräch mit Gun Hellmich (Verlag) und Martin Benninghoff (Redakteur). (mehr …)

Die Wahlen und das Generationsproblem  

Seit 1969 ist die Wahlbeteiligung in Deutschland um 20 Prozent gesunken. Politik und Gesellschaft haben sich verändert und so auch der Willen der Bevölkerung? Ein Bericht von Zita Hille. (mehr …)

Zum Wahlsieg geklickt

Der Gang zur Urne – Tradition oder schon längst überholt? Das Internet ist in nahezu alle Bereiche des Lebens vorgedrungen. Sollen wir demnächst auch per Klick eine Wahlentscheidung treffen? (mehr …)

 

Menü