Einmal Sprachrohr der Jugend sein

Wer ist eigentlich das Sprachrohr der Jugend? Nikolas Karanikolas vertritt sie zumindest gemeinsam mit Josephine Hebling als Jugenddelegierter auf der UN-Generalversammlung 2019. Dominik Glandorf wollte mehr darüber erfahren und sprach mit Nikolas. (mehr …)

Beteiligen, befähigen und bestärken

Wie arbeitet Unicef politisch in Deutschland? Dr. Sebastian Sedlmayr, Leiter der Abteilung Kinderrechte und Bildung, erklärt Jugendlichen beim Unicef-YouthFestival, wie mühsam es sein kann, sich in Berlin für den Nachwuchs einzusetzen. Was Grundgesetz und UN-Kinderrechtskonventionen damit zu tun haben, erklärt unsere Reporterin Samira El Hattab. (mehr …)

Die YouthCon in 226 Sekunden

Die erste Jugendkonferenz der DGVN ist vorbei. Drei Tage, 200 Teilnehmende, zahlreiche Experten – was dabei herauskam: neue Projekte, Inspirationen, viel Input und jede Menge Spaß. Wir haben für euch die besten Momente eingefangen. (mehr …)

Innovation mit Post-its

Einen Großteil der YouthCon 2016 verbringen die Teilnehmenden in Workshops. Doch was genau passiert dort eigentlich? Helene Fuchs hat sich undercover in einen Workshop gesetzt und direkt miterlebt, wie die Teilnehmenden die Methode des Design Thinking kennengelernt haben. (mehr …)

Jugend weltweit – Im Gespräch mit drei Wegweiserinnen

Nepal, Tansania und Sudan – das sind die Heimatländer von Moreena, Rose und Rubina. Vor der YouthCon in Bonn haben die drei einen Workshop besucht, um von Erfahrungen der deutschen UN-Jugenddelegierten zu profitieren. Nun möchten sie selbst ein Jugenddelegiertenprogramm in ihren Heimatländern aufbauen. Helene Fuchs und Lisa Pausch haben sie…

Nur noch kurz die Welt retten

200 junge Menschen mit verschiedenen Ideen und vielfältigem Engagement diskutieren momentan in Bonn über die Zukunft der Welt und der Vereinten Nationen. Das Ziel: Die Welt retten! Oder zumindest ein bisschen besser machen. Zwei von ihnen sind Ida Mayenberg, 21 und Studentin der Staatswissenschaften in Passau und der 18-jährige Abiturient…

Hauptperson oder Nebenrolle? Jugend in der Politik

Politikverdrossen, gelangweilt und internetabhängig – die Berichterstattung über Jugendliche ist selten optimistisch. Zwar kommt auch die erste Jugendkonferenz der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen nicht ohne Hashtag aus, aber die Lebensläufe der Beteiligten zeugen von beeindruckendem Engagement. Helene Fuchs hat geprüft, wie es um die Beteiligung junger Menschen steht.…
Katharina Buch im Gespräch mit Autorin Lisa

„Keine unberührbare Übermacht“

Katharina Buch saß mit den ganz Großen am Tisch: Sie ist UN-Jugenddelegierte und vertrat die Stimmen junger Menschen in der Generalversammlung in New York. Lisa Pausch hat mit ihr gesprochen: Über ihre Träume, die Jugend in der Politik und wie nationalistische Tendenzen zu erklären sind. (mehr …)

Wir leben in einer Welt

Deutschland ist eines der reichsten Länder dieser Welt. Doch, wie es in der Zukunftscharta stets groß geschrieben wird, es gibt nur EINEWELT. Darum trägt Deutschland eine besondere Verantwortung. Nimmt es diese auch wahr? (mehr …)

Ein Rundgang über die ZukunftsTour in Frankfurt (1)

Mit Apps, Spielen und Videos können die Besucher*innen bei den „Lernstationen“ der Zukunftstour in Frankfurt etwas über die neuen Nachhaltigkeitsziele lernen, Projekte der Entwicklungszusammenarbeit kennenlernen und erfahren, wieviel CO2 für ihr Essen produziert wurde. Was sie dort erfahren konnten, hat sich Sebastian Stachorra angeschaut. Ein Rundgang. (mehr …)

 

Menü