Designer Esther Perbandt war für das BMZ in Bangladesh

Made in Bangladesh?

War für das BMZ in Bangladesh: Esther Perbandt Während der Ruf nach Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie schon längst erhört worden ist, ist die Textilindustrie noch weit davon entfernt. Die Designerin Esther Perbandt aus Berlin setzt sich genau dafür ein. politikorange-Bloggerin Louisa hat sie auf der ZukunftsTour in Magdeburg getroffen. (mehr …)

Wie sieht unsere Zukunft aus? – Die ZukunftsTour in Bremen

Leben wir in Zukunft noch auf der Erde oder sind die Folgen des Klimawandels, der Ausbeutung unseres Planeten zu stark für die Menschheit? Die ZukunftsTour gibt Anreize für Nachhaltigkeit. Am 25. Juni war der Auftakt der Veranstaltungsreihe in Bremen. politikorange-Redakteurin Melanie Lal war für euch dabei. (mehr …)

Textilbündnis – alles nur Symbolik?

Bangladesch 2013: Hunderte ArbeiterInnen sterben beim Einsturz einer Textilfabrik. Die Reaktion der Politik? Ein Textilbündnis, das von Entwicklungsminister Gerd Müller mitentwickelt und im Oktober diesen Jahres gegründet wurde. Doch bereits am Tag der Unterzeichnung hagelte es Kritik. Zurecht? (mehr …)

Alle an die Arbeit – nur wie?

Überstunden, fristlose Kündigung, Kinderarbeit oder fehlende Schutzkleidung – wenn es um Arbeitsbedingungen geht, werden besonders häufig Geringqualifizierte ausgebeutet. Mit jedem billigen T-Shirt unterstützen wir diese Praxis. Die Forderung nach menschenwürdiger Arbeit kommt mit Andrea Nahles auf die Bühne – und mit der Zukunftscharta auf den Tisch. (mehr …)

 

Menü