Portrait von S. Engelbrecht.

Wie tickt ein deutscher Israelkorrespondent?

Vier Jahre lang lebte er als Korrespondent in Tel Aviv, spricht fließend hebräisch, kennt die Kultur, die Politik und das Volk des Landes längst aus eigener Erfahrung und schrieb darüber das Buch „Beste Freunde: als Deutscher in Israel“. Wir trafen uns mit Sebastian Engelbrecht, um zu erfahren, wie er Israel kennen…

 

Menü