Wie weit darf man gehen? – Klimaaktivismus an den Grenzen der Legalität

Die Klimabewegung ist breit gefächert: so unterschiedlich wie die einzelnen Organisationen sind auch die Protestformen und nicht alle liegen im Rahmen der geltenden Gesetze. politikorange-Redakteurin Larissa hat sich gefragt, was Menschen dazu bewegt, für den Klimaschutz sogar rechtliche Konsequenzen in Kauf zu nehmen. (mehr …)

Show me what democracy looks like!

„Everyday Rebellion“, ein Film gezeigt von Vamos e.V. bei der Eine-Welt-Landeskonferenz, zeigt auf mitreißende Art und Weise, wie Demokratie aussehen und wie man mit kreativen Mitteln dafür kämpfen kann. politikorange-Reporterin Hannah Lee war dabei. (mehr …)

Sinnloses vorgipfeln oder unverzichtbare Vorbereitung?

Im Vorfeld der großen Gipfel dieser Welt finden gewöhnlich etliche Vorbereitungsveranstaltungen statt, welche sich zum Ziel setzen ihre ausgearbeiteten Leitlinien in die Abschlusschartas der jeweiligen Hauptgipfel einfließen zu lassen. Ob das tatsächlich funktioniert? Julius Geiler hat sich umgehört. (mehr …)

 

Menü