Presse als vierte Gewalt?

Politikorange-Reporter Lukas Hinz hat sich im Rahmen des Tages der Pressefreiheit 2020 mit Fragen beschäftigt, wie die Presse als „vierte Gewalt“ die Politik und Gesellschaft kontrolliert. (mehr …)

Pressefreiheit – ein weltweites Gut?

In Deutschland nehmen wir Pressefreiheit oft als selbstverständlich wahr. Doch wie geht es jungen Menschen in anderen Ländern, auf anderen Kontinenten? Unsere Reporterinnen Vivienne und Carla haben einmal nachgefragt. (mehr …)

„Wenn die Pressefreiheit hüstelt…“

Wieder einmal war politikorange am Internationalen Tag der Pressefreiheit in Berlin mit einem Plakatbike des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) unterwegs, um auf das Thema aufmerksam zu machen und mit Passantinnen und Passanten ins Gespräch zu kommen. 2018 haben sich Sascha Kemper und Lennart Glaser am 3. Mai aufs Rad geschwungen.…

Pluralismus ade?!

Den deutschen Medienmarkt beherrschen immer weniger Unternehmensgruppen. Das hat negative Folgen – nicht nur aus kartellrechtlicher Sicht. Luise Martha Anter hat nachgeforscht. (mehr …)

 

Menü