Pressefreiheit gibt es nicht umsonst

Für Pressefreiheit sind wohl die meisten in unserer westlichen Gesellschaft. Schließlich sind die Medien in einer Demokratie unerlässlich. Aber kann man sich gute Recherche und Unabhängigkeit in Zeiten der Digitalisierung überhaupt noch leisten? (mehr …)

Presse als vierte Gewalt?

Politikorange-Reporter Lukas Hinz hat sich im Rahmen des Tages der Pressefreiheit 2020 mit Fragen beschäftigt, wie die Presse als „vierte Gewalt“ die Politik und Gesellschaft kontrolliert. (mehr …)
Foto: Kurt Sauer

Das Phänomen Podcast

Vom entspannten Talk über Gott und die Welt bei „Herrengedeck“ bis zu Kriminalfällen bei „ZEIT Verbrechen“. Podcasts gehören inzwischen zum Alltag vieler junger Menschen. Im Rahmen der Jugendmedientage 2019 hat Ilya Portnoy diesem Phänomen auf den Zahn gefühlt. (mehr …)

Wie arbeiten Redakteure bei Noizz?

Bei den Jugendmedientagen in Berlin konnten junge Journalist*innen hinter die Kulissen zahlreicher Verlagshäuser, Agenturen und Sender schauen. Bei der Axel-Springer-Medientour ging es vor allem um die Redaktionsarbeit bei Noizz. Spreewild– und politikorange-Redakteurin Aniko Schusterius war dabei.  (mehr …)

Fünf Tipps für erfolgreiches Bloggen

Du hast einen eigenen Blog – aber kaum Leser? politikorange- und Spreewild-Redakteurin Selly Häußler war dabei, als Nhi Le hat auf den Jugendmedientagen 2019 erklärte, worauf es beim Bloggen ankommt. (mehr …)

„Nicht, dass die Digitalisierung an uns vorbeiläuft“

Leonie Theiding war für politikorange beim Fachgespräch des LJR NRW zum Thema Jugendkultur digital und Mediennutzung. Nun stellt sie sich den großen Fragen der Veranstaltung: Wieso gibt es keine Jugendkultur mehr? Und wie muss und kann die Jugendverbandsarbeit auf die gesellschaftlichen Veränderungen reagieren? (mehr …)

Media in Conflict

Fünf Tage Tandem-Redaktion mit Jugendlichen aus der Ukraine und Deutschland sind vorbei. Fünf Tage lang ging es rund um das Thema „Pressefreiheit“ durch Berlin. Gemeinsam mit den Teilnehmenden und unserem Kooperationspartner, Center for Civil Liberties, besuchten wir zum Beispiel FluxFM, Reporter ohne Grenzen und sprachen mit Matthia Nelles vom Zentrum…

Fruchtfleisch: Wie wird die Digitalisierung zukünftig die Jugendarbeit verändern?

Bei der Veranstaltung „Digitale Transformation: Wie Technik unser Zusammenleben beeinflusst und was die Digitalisierung mit uns macht“ des Landesjugendring NRW am 19. März in Essen wurde viel über gesellschaftliche Veränderungen durch technische Entwicklungen der letzten Jahre diskutiert. politikorange war vor Ort und schnappte sich vier Teilnehmende, um sie nach ihren…

 

Menü