5 Lehren aus der Sachsenwahl

Einen Tag nach dem Wahlausgang analysiert politikorange-Redakteur Julius Kölzer die Ergebnisse der Parteien in Sachsen, von denen nur eine wirklich gewonnen hat. (mehr …)

So trifft Dresden die Wahl

Welche Medien nutzen die Dresdner und Dresdnerinnen, um sich vor der Wahl zu informieren? politikorange-Redakteurin Marija Skvoznikova hat sich an drei Wahllokalen der Dresdner Neustadt umgehört. (mehr …)

Eine unüberwindbare Hürde für die FDP

Die Wahlparty der Sachsen-FDP fiel ohne Jubelschrei aus. Lange musste die Anhängerschaft zittern, denn die Prozentzahlen bewegten sich weg vom erhofften Erfolg, der Fünf-Prozent-Hürde. Auch der nächste Wahlkampf wird für die Liberalen außerparlamentarisch stattfinden. (mehr …)

Die Qual der Wahl

Viele Erstwählerinnen und Erstwähler erleben die „Qual der Wahl“ vor der sächsischen Landtagswahl am 1. September 2019. Dafür ist es wichtig, sich im Vorfeld zu informieren. Der Jugendstadtrat Hoyerswerda hat in Kooperation mit dem Internationalen Bund die Spitzenkandidaten des Wahlbezirks zur Grillparty eingeladen. Marija Skvoznikova war auch dabei.  (mehr …)

Wählen für Faule

Die Briefwahl ist nicht für Faule gedacht, sondern eigentlich für Notfälle. Das Kreuz nicht mehr nur am Wahltag zu setzen, widerspricht der Grundidee der Wahl – ein Kommentar von Cindy Boden. (mehr …)

Sachsen hat die Wahl – wir berichten darüber

Die Sachsen sind am 1. September dazu aufgerufen, ihre neue Landesregierung zu wählen. Während sie das tun, ist politikorange vor Ort und berichtet live über die Wahl, Reaktionen und Folgen für die politische Landschaft. (mehr …)
Füße in weiblichen Schuhen zwischen Männerschuhen

Gesucht: Frauen im Baden-Württemberger Landtag

Das Thema Parität polarisiert in Deutschland. Quoten finden Zustimmung und Ablehnung in gleichem Maße. In Brandenburg soll die Parität im Landtag nun gesetzlich verankert werden. Das #EPjugendforum in Stuttgart, dem Landtag von Baden-Württemberg zeigt: Eine gute Idee! Ein Kommentar von Jonas Gebauer.  (mehr …)

#EPjugendforum: Politik zum Anfassen – nicht bloß im Unterricht

Ist Politik wirklich so langweilig und uninteressant, wie viele sagen? Mit einem Tag im Kieler Landtag und vielen spannenden Möglichkeiten, etwas über Politik zu lernen, konnten über 100 Jugendliche beweisen, dass es durchaus auch viele junge Menschen gibt, die sich für Politik inspirieren lassen. (mehr …)

 

Menü