Bildung für Guaraní-Kinder

Seit mehr als 2500 Jahren leben die Guaraní-Völker im weiten Gebiet zwischen dem Atlantik und den Anden. Im Nordosten Argentiniens, in der Provinz Misiones, leben auch heute noch ca. 4000 Indigene dieses Volkes, das einst das größte Südamerikas war. Ohne Hilfe ist das Volk vom Aussterben gedroht. Das will die Guaraní-Hilfe e.V.…

 

Menü