Was wollen junge Menschen in und von der Großstadt?

Wofür können Dachflächen genutzt werden? Brauchen wir in Zukunft überhaupt noch Bibliotheken? Diese und weitere Fragen stellen sich die Teilnehmenden des Workshops zu Bedürfnissen Jugendlicher in der Großstadt. Lea Keßler hat mitgeschrieben. (mehr …)

Werkstattbericht: Teilen, teilen, mitteilen!

Ein Herz fürs Selbermachen – und für Süßes zwischendurch. Foto: Dustin Sattler Ein großes hellbraunes Plakat liegt auf dem Tisch, darum bunte Stifte, Karten, Süßes. „Grün herstellen, erleben und handeln“ lautet das Thema, das Landschaftsarchitekt Rolf Martin mit den Jugendlichen diskutiert. „Öffentliche freie Grünflächen: Park, Rasen, Kleingarten, Friedhof“ (mehr …)

Jugendforum – Freiräume, Partizipation … und was eigentlich?

Sebastian Schlecht sitzt auf einer Bank – er könnte darauf aber auch skateboarden oder grillen. Foto: Dustin Sattler Seit gestern diskutieren 21 Jugendliche aus ganz Deutschland im Jugendforum Stadtentwicklung in Potsdam. politikorange ist live dabei – und erkundigte sich bei Architekt und Mitorganisator Sebastian Schlecht, 41, vom JAS e.V. (mehr …)

Stadt(t)räume

Sprengt die Asphaltmauern und lasst das Leben durch! „Unter’m Pflaster liegt der Strand“ ist ein Motto der Situationisten. Laura Bruns spielt mit dem Titel ihrer Masterarbeit „Stadt statt Strand“ auf diese Ideen der 68er an. (mehr …)

 

Menü