Einstehen für die Pressefreiheit

Das Gut der Pressefreiheit ist eines, für das es sich zu kämpfen lohnt. Doch wie lässt sich Pressefreiheit in der Realität angemessen umsetzen? Eine Frage, mit der sich politikorange-Reporterin Vivienne Fey beschäftigt hat. (mehr …)

Pressefreiheit – ein weltweites Gut?

In Deutschland nehmen wir Pressefreiheit oft als selbstverständlich wahr. Doch wie geht es jungen Menschen in anderen Ländern, auf anderen Kontinenten? Unsere Reporterinnen Vivienne und Carla haben einmal nachgefragt. (mehr …)

„Wenn die Pressefreiheit hüstelt…“

Wieder einmal war politikorange am Internationalen Tag der Pressefreiheit in Berlin mit einem Plakatbike des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) unterwegs, um auf das Thema aufmerksam zu machen und mit Passantinnen und Passanten ins Gespräch zu kommen. 2018 haben sich Sascha Kemper und Lennart Glaser am 3. Mai aufs Rad geschwungen.…

Sie fragt. Er fragt.

Von Wahlplakaten über die Berichterstattung bei Wahlparties bis zu den Diskussionen der Wahlergebnisse: Ina Brechenmacher und Zakarya Ibrahem haben die Bundestagswahl davor, währenddessen und danach miterlebt. Jetzt unterhalten sie sich – über Demokratie, Freiheit und Wählen. Ina war schon fünf Mal wählen, Zakarya noch nie.  (mehr …)

 

Menü