Unsere Reporterinnen und Reporter in der "gläsernen Redaktion"

Energie im Wandel

Die Energiebranche ist im Wandel. An Erneuerbaren Energien kommen auch die großen, alten Energieriesen nicht vorbei. Beim Kongress des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) treffen vom 8. bis zum 9. Juni 2016 alle aufeinander: die grauen Eminenzen der Branche, junge Start-Ups und mittelständische Unternehmen. Mittendrin sind unsere Redakteurinnen und Redakteure…

Energiewende erklärt

Energie ist ein Teil unseres täglichen Lebens: Sie hilft uns beim Heizen und Kühlen, bringt unsere Autos zum Fahren und sorgt dafür, dass wir Licht in die Dunkelheit bringen. Doch was bedeutet das genau? Fünf Definitionen, die man kennen sollte. (mehr …)

Kraftakt:
Unser Magazin ist online

Vier Tage und Nächte haben wir recherchiert, geschrieben, fotografiert, redigiert und gelayoutet.  Kraftakt heißt unser Baby – das Magazin rund um den Themenbereich Energie. Unsere Redakteure stellen junge Startups aus dem Energiesektor vor, gehen dem Zertifikatshandel auf den Grund oder haben mit den Prominentesten der Branche gesprochen. (mehr …)

Rede Sigmar Gabriels: „Kein Hartz IV für Kraftwerke“

Bundeswirtschaftsminister Gabriel redet auf dem BDEW-KongressFoto: Julian Kugoth Die Rede von Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, war einer der Top-Acts auf dem BDEW Kongress. Vor einem mehr als bis auf den letzten Platz besetzten Saal sprach er über die Zusammenarbeit mit dem BDEW und über die aktuellen Geschehnisse in der…

„Keine Nachteile für die nächste Generation“

Mittwoch, 25.6.2014, 15.30 Uhr MEZ. Das Telefon klingelt im Redaktionsraum. Am anderen Ende der Leitung Günther Oettinger, EU-Kommissar für Energie und damit am Schalthebel für die Energiewende. politikorange gewährt er ein kurzes Interview bevor er ins Flugzeug nach Berlin steigt. Credit: Copyright European Commission Herr Oettinger, Energie, Energiewende, Europa – das…

Leben: Ein Plädoyer fürs Abschalten

Lieber mal Sonne genießen – wie diese beiden Käfer in SüdfrankreichFoto: DAC 81/ flickr.com Das mit dem Thema Strom ist ja schon ein kleines Dilemma. Jetzt soll er nicht nur umweltfreundlich sein, sondern auch noch politisch korrekt. Wenn es doch nur einen Weg geben würde, einen hundert Prozent umweltverträglichen und…

 

Menü