Wenn der Staat zuschaut, chillen wir

Kommunikationsüberwachung und Datenschutz: Für die einen ein großes Thema, für die anderen egal – sie hätten sowieso nichts zu verbergen. Unser Autor Ole Wahls betrachtet die Situation jener, deren Leben jedoch im Zweifel davon abhängen kann: Journalist*innen. Ein Kommentar. (mehr …)

Dagegen hilft keine Impfung

Gleichzeitig mit der Anzahl der Infektionen steigt die Anzahl der Angriffe gegenüber Journalist*innen in mehreren Ländern. Unsere Reporterin Anna Abraham sprach unter anderem mit Sylvie Ahrens-Urbanek von Reporter ohne Grenzen, die erklärt, welche Auswirkungen die Coronakrise auf die Medienwelt hat. (mehr …)

Mit Code die Welt verbessern

Jugend hackt unterstützt junge Menschen dabei, mit Programmiersprachen unsere Gesellschaft zu verbessern. Zwei junge Hacker reden auf der Frankfurter Buchmesse über white Hacking, Hackerethik und Informatikunterricht in der Schule. (mehr …)

Bei Anruf Snowden

Plötzlich erscheint er auf der Leinwand: Edward Snowden ist wieder live aus dem russischen Exil zugeschaltet. Zuvor spricht bei der Media Convention Berlin der Philosoph Luciano Floridi darüber, dass jeder Mensch ein Träger von Informationen ist, einer „Infosphäre“. Und die bilde schließlich das Individuum. Ein kurzes „Hallo“, dann steigt auch Snowden ins Thema ein. (mehr …)

Don’th speak

Sein Name ist Donth, Michael Donth. Er ist 48, Smartphone-Besitzer und Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur im Bundestag für die CDU/CSU-Fraktion. Er weiß, wo der Bundesadler hängt und hat eine klare Haltung zu Edward Snowden. Fünf Fragen, fünf Bilder. (mehr …)

Datenklau, ganz legal

Die Große Koalition plant, noch in dieser Legislaturperiode das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung zu verabschieden. Dadurch werden die Daten von Millionen Deutschen gespeichert. Gibt es noch Hoffnung auf Privatsphäre? Ein Kommentar. (mehr …)

So klappt Verschlüsselung auch bei dir

Wer vertrauliche Informationen per E-Mail verschicken möchte, ist auf eine funktionierende Verschlüsselung angewiesen. Wir erklären, wie man seine E-Mails vor dem Zugriff der Geheimdienste sichert. (mehr …)

„Datenschutz ist ein Menschenrecht“

Markus Beckedahl gilt als ein Experte, wenn es um Netzpolitik, Datenschutz und Vorratsdatenspeicherung geht. Wir haben den Journalisten, der das Blog netzpolitik.org und die re:publica mitgegründet hat, in seinem Berliner Büro getroffen und interviewt. (mehr …)

 

Menü