Stadtentwicklungs-Live-Ticker aus dem Bundesministerium

Heute präsentieren die Teilnehmenden des Jugendforums – voraussichtlich das letzte Mal – ihre Forderungen und Ergebnisse der Workshops im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Außer dem Staatssekretär Gunther Adler sind von Ministeriumsseite noch Volker Gerhard, Jacqueline Modes und Anja Röding anwesend. Jeannette Benstein und Corinna von Bodisco…

„Jugend verändert Stadt“

politikorange begleitet vom 8. bis 11. Dezember das 6. Jugendforum Stadtentwicklung (“Jugend verändert Stadt”) in Berlin mit einer Blogredaktion. Seit 2015 wird die viertägige Veranstaltung vom Unabhängigen Institut für Umweltfragen (UfU) durchgeführt und schließt mit diesem Forum ab. Das vorerst letzte Jugendforum wird sich mit verschiedenen Formen von Jugendbeteiligung in…

Live-Ticker aus dem Bundesministerium

Wir berichten für euch live aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, wo die Teilnehmenden zum Abschluss des 11. Jugendforums Stadtentwicklung ihre Arbeitsergebnisse vorstellen. Lea, Marcel und Laura sitzen für euch am Ticker. (mehr …)

Kontroverse Klimaschutz

„Act now, not tomorrow“ – mit diesem Appell eröffnete die Bundesumweltministerin am Morgen die Paneldiskussion zur Beziehung von Klimaschutz und nachhaltiger Entwicklung. Denn trotz vermeintlich hoher Motivation bleibt die internationale Gemeinschaft bisher weit hinter ihren selbstgesteckten Zielen zurück. Wann folgen den Worten endlich Taten? (mehr …)

„Der Jugendbeirat wär ein Traum, der Wahnsinn“

Die Jugendlichen wollen mit anpacken – das Jugendforum ist ihnen nicht genug, sie fordern einen Jugendbeirat.   Ein ganzes Wochenende lang wurden im Jugendforum Stadtentwicklung hitzige Debatten geführt und stundenlang Handlungsvorschläge ausgearbeitet. Am Ende stand eine Präsentation mit Empfehlungen für den Staatssekretär (mehr …)

Live-Ticker: frisch gepresst aus dem Bundesministerium

Was könnt ihr besser machen? Verbesserungsvorschläge, Tipps und Anregungen enthält das Konzeptpapier, das die Jugendbotschafter an diesem Wochenende nach Gesprächen mit Experten zusammengestellt haben. Jetzt wird es dem Staatssekretär Gunther Adler im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit präsentiert. (mehr …)

Vor-Satz des Tages

Der Countdown läuft und alle Müdigkeit ist verflogen: Nach einem diskussionsreichen Wochenende stellen die Juniorbotschafter des Jugendforums Stadtentwicklung in einer halben Stunde ihre Ideen und Forderungen im Bau- und Umweltministerium vor. (mehr …)

Jugendforum – Freiräume, Partizipation … und was eigentlich?

Sebastian Schlecht sitzt auf einer Bank – er könnte darauf aber auch skateboarden oder grillen. Foto: Dustin Sattler Seit gestern diskutieren 21 Jugendliche aus ganz Deutschland im Jugendforum Stadtentwicklung in Potsdam. politikorange ist live dabei – und erkundigte sich bei Architekt und Mitorganisator Sebastian Schlecht, 41, vom JAS e.V. (mehr …)

 

Menü