Von Stolpersteinen im Journalismus

Medienkritiker werden immer lauter: Das post-faktische Zeitalter habe begonnen und Fake News seien zur Norm geworden! Doch stimmt das wirklich und mit welchen Schwierigkeiten werden Journalistinnen und Journalisten bei ihrer Arbeit konfrontiert? Während der Jugendmedientage diskutieren vier Menschen, die es wissen müssen. Annick Goergen hat zugehört und mitgeschrieben. (mehr …)

„Ohne Herz und ohne Eifer bleiben die Erfolge aus“

Rudolf Porsch im Gespräch mit den Teilnehmerinnen (Foto: Fabian Timpe) Wie kann ich als Journalist*in erfolgreich sein? Um diese Frage ging es im Erzählcafe mit Rudolf Porsch von der Axel-Springer-Akademie. Er hatte ein paar Erfolgsrezepte mitgebracht. (mehr …)

 

Menü