Zu Besuch im Jüdischen Museum

Wie sieht jüdisches Leben in Deutschland aus? Lisa Mika fragt für politikorange im Jüdischen Museum Westfalen nach. Auf der Suche nach einer Gegenwart mit Aushandlung von Vergangenheit. Zwischen Klischee und Widerspruch. (mehr …)

Was funktioniert wahrscheinlich meistens?

Wie gelingt eine Ausstellung über Entwicklungspolitik? Das wollte Niklas Thoms von Stefanie Neumann im Workshop „Vom Wissen zum Handeln“ erfahren. Die Tipps der Referentin für Bildungs- und Kampagnenarbeit gibt‘s hier.

Zwischen Volksempfänger und Shitstorm

Es war wie für die Jugendmedientage gemacht. Während  Teilnehmer*innen und Teamer*innen in den Seminarräumen im Haus der Geschichte erzählen, recherchieren und arbeiten, gab es im Erdgeschoss eine Ausstellung mit dem Namen „Unter Druck! Medien und Politik“. Wer konnte, schlenderte hindurch oder schloss sich einer Führung an. Die politikorange-Redaktion war auch…

 

Menü