Europäische Jugendforen 2018/19: Es geht los!

Umwelt, Ernährung, Handel: Beim Europäischen Jugendforum im Berliner Abgeordnetenhaus kommen die ganz großen Themen aufs Tableau. Lucie Reinecke und Alanza Schmidt haben den Verlauf dieses ersten Forums in der Reihe 2018/2019 verfolgt und mitgeschrieben, wie Politikerinnen und Politiker die Ideen der Jugendlichen finden. (mehr …)

Jugendliche im Abgeordnetenhaus – eine Zeichnung

Die Schülerinnen und Schüler des Europäischen Jugendforums sind nicht tagtäglich im Abgeordnetenhaus. Deswegen wollen sie auch allerhand wissen und löchern die Abgeordneten mit Fragen. Wie das aussieht, hat Leah Peirce gezeichnet. (mehr …)

Handelspolitik: „Steuervermeidung ist ein riesiges Problem!“

Steuerpolitik und mehr Transparenz bei Produkten – zwei nicht ganz einfache Themen wählten sich die Schülerinnen und Schüler im Handelsausschuss aus. Den Politiker*innen gefallen die Vorschläge. Doch bei Steuerfragen fehlen der EU wichtige Kompetenzen. Ein Ergebnisbericht. (mehr …)

Was bedeutet die EU für dich?

Die etwa 100 Schülerinnen und Schüler des EU-Jugendforums treffen heute im Abgeordnetenhaus auf Profi-Politikerinnen und -Politiker. Einen Tag debattieren auch sie wie Abgeordnete über Themen wie Ernährung, Umwelt und Handel. Doch was bedeutet die EU für sie persönlich? Moses hat nachgefragt, Mareike fotografiert. (mehr …)

 

Menü