Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

politikorange in Berlin bei #RELIGIONSUNDKULTURSENSIBEL

18. Juni 2018 | 12:00 - 20. Juni 2018 | 16:00

Die Diakonie Deutschland verbindet als Dachorganisation für Wohlfahrtsverbände das Engagement und die Arbeit von über einer Millionen Menschen. Auf dem Fachtag #RELIGIONSUNDKULTURSENSIBEL vom 19. bis zum 20. Juni in Berlin steht das Engagement um Kinder und Jugendliche im Fokus – aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Mit einer kleinen Online- bzw. Social Media Redaktion wollen wir den Fachtag begleiten.

 

Dazu suchen wir dich: Du begeisterst Dich für Jugendarbeit? Du behältst im tagesaktuellen Alltagsstress eines jungen Medienschaffenden den Überblick? Du möchtest journalistische Praxiserfahrungen bei einer Event-Berichterstattung üben? Du möchtest Interviews führen und live veröffentlichen? Dann melde dich jetzt hier bis zum 1. Juni an. Wir organisieren dir eine Unterkunft, Verpflegung und zahlen sowohl (einen Teil) deiner Reisekosten, als auch eine Aufwandsentschädigung.

In der öffentlichen Debatte um Flucht und Asyl sind beispielsweise Begriffe wie „Religion“, Kultur“ und „Herkunft“ politisch stark aufgeheizt. Gerade Kinder und Jugendliche, die aus ihren Heimatländern nach Deutschland fliehen mussten, sind oft Grenzgänger zwischen verschiedenen Welten.

Als kleine politikorangeRedaktion wollen wir deshalb u.a. erkunden, was es für junge Menschen mit Fluchterfahrungen heißt, sich in neuen Alltagswelten zu orientieren – und welche Rolle Religion dabei spielen kann. Wie sieht es bei Kindern und Jugendlichen mit einer anderen Biografie aus? Gemeinsam besuchen wir dafür vom 19. bis zum 20. Juni den Fachtag #RELIGIONSUNDKULTURSENSIBEL der Diakonie Deutschland, um kritisch zu hinterfragen: Was können und müssen wir tun, damit sich unbegleitete Jugendliche in Deutschland eine neue Lebenswelt zu eigen machen können? Wie steht es um die Kinder- und Jugendarbeit in dem großen Wohlfahrtsverein?

Du willst hier einmal hinter die Kulissen schauen? Dich interessiert, wie die Diakonie Deutschland ihre Jugendhilfe koordiniert? Du möchtest mit Entscheiderinnen und Entscheidern reden? Du triffst gern auf engagierte Menschen und lernst neue Perspektiven kennen?? Du möchtest dich in Berlin zwei Tage mit anderen jungen Menschen mit politikorange engagieren? Dann freuen wir uns auf deine Anmeldung! Wir reisen bereits einen Tag vor Veranstaltungsstart an, damit Du deine Kolleginnen und Kollegen kennenlernen kannst und wir uns bestmöglich auf das Event vorbereiten können.

 

Wir suchen:

Eine Fotografin oder einen Fotografen

Zu Deinen Aufgaben zählen:

  • Verantwortung der Bildredaktion in enger Absprache mit der Chefredaktion
  • Konzipieren und Umsetzen eigener, gern auch kreativer Fotoideen
  • wünschenswert sind Vorerfahrungen im Projektmanagement und eine gut organisierte Arbeitsweise im in Teilen stressigen Redaktionsalltag
  • aktive Teilnahme und Einbringen in Redaktionssitzungen und am Redaktionsalltag

Zwei bis vier Online- bzw. Social Media-redakteurinnen und -redakteure

Zu Euren Aufgaben zählen:

  • Entwickeln und Einbringen eigener Artikelideen
  • aktive Teilnahme an Redaktionssitzungen und am Redaktionsalltag
  • Verfassen mind. eines Artikels mit Hilfestellung

Anmeldephase abgeschlossen. Möglichkeit spontan an der Redaktion teilzunehmen und das Team zu ergänzen besteht aber weiterhin. Die Teilnahme ist kostenlos. Verpflegung, Unterkunft und Fahrtkosten werden übernommen. Außerdem erhält du zusätzlich eine Aufwandsentschädigung. Wenig bis keine journalistische Vorerfahrungen sind kein Ausschlusskriterium bei der Anmeldung. Hier geht es direkt zur Anmeldung, hier kannst du uns eine Mail schreiben.

Details

Beginn:
18. Juni 2018 | 12:00
Ende:
20. Juni 2018 | 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Berlin
Berlin, Deutschland + Google Karte

Veranstalter

Jugendpresse Deutschland
Diakonie Deutschland
Menü