Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmen für YouTube und Soziale Medien

30. November 2018 - 2. Dezember 2018

Wie bedient man eine Kamera?
Worauf kommt es bei einem Film an?
Wie funktioniert Video-Schnitt?
Wie bringt man seine Story spannend rüber?

Diese und alle weiteren Fragen rund ums Video werden wir mit euch in einem Workshop klären. Am Ende sollt ihr alle Fähigkeiten gelernt haben, um eure eigenen Filme zu drehen – vor und hinter der Kamera. Mit diesen Filmen könnt ihr ausdrücken, was eure Wünsche, eure Kritik und eure Gedanken zu euch in der Gesellschaft sind. Was findet ihr gut? Was findet ihr schlecht? Was würdet ihr euch wünschen? Ihr und eure Vorstellungen stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Jugendpresse Deutschland und die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe laden euch vom 30.11.-02.12.2018 nach Berlin ein. Alle Kosten für Anreise, Verpflegung und Unterkunft werden übernommen.

Hintergrund
Der Workshop findet im Rahmen des Projektes „Filmdokumentation des Innovationsfonds Jugendgerechte Gesellschaft” statt. Die Jugendpresse Deutschland e.V. führt im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eine Videodokumentation der Projekte durch, die über den Innovationsfonds Jugendgerechte Gesellschaft gefördert werden. Ziel ist das Empowerment von Jugendlichen, deren aktive Teilhabe durch die Projekte darzustellen und den Erfahrungen und Meinungen der jugendlichen Projektteilnehmenden Gehör zu verschaffen. Die Videodokumentation findet Eingang in die allgemeine Projektdokumentation und wird für die Öffentlichkeitsarbeit auf den Webseiten und Sozialen Medien der Projektbeteiligten genutzt.

Du möchtest dabei sein? Dann melde dich gleich hier an!

Details

Beginn:
30. November 2018
Ende:
2. Dezember 2018

Veranstaltungsort

Jugendpresse Deutschland
Alt-Moabit 89
Berlin, 10559 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.jugendpresse.de
Menü