Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Redaktionswochenende zum Thema „Rassismus und Identität“ im Rahmen der „Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus“ // 16. – 19. März 2018 in Berlin

16. März 2018 | 15:30 - 19. März 2018 | 16:00

Im Workshop wollen wir uns den Fragen stellen, die als Konsequenz von Rassismus in der Gesellschaft auftreten. Wie kommt es überhaupt, dass Individuen zusammengefasst und als andersartige Gruppe wahrgenommen werden, neudeutsch „geothert“ werden? Wie verfestigen sich solche Abgrenzungen von anderen und gegen andere? Thematisiert werden sollen aber auch gesellschaftspolitische und soziokulturelle Fragen: Wie zeigen Jugendliche Andersartigkeit und Gruppenzugehörigkeit? Inwiefern begünstigen oder erschweren Gesellschaftsentwürfe Ausgrenzung? Wie wirkt sich generationelle Zugehörigkeit auf Identitäten aus?

Derzeit warten wir noch auf Zusagen von Fördermittelgebern. In der einen oder anderen Form aber soll das Projekt auf jeden Fall stattfinden.

Hier kannst du dich anmelden.

Am 21. März 1960 wurden im südafrikanischen Township Sharpeville 69 schwarze Demonstrierende erschossen, sechs Jahre später wurde dieser Tag von der UN zum internationalen Tag für die Beseitigung der Rassendiskriminierung erklärt. Heutzutage werden im Rahmen von Aktionswochen rund um den Gedenktag zahlreiche Projekte wie Veranstaltungen, Demonstrationen und Publikationen zum Thema Rassismus realisiert. Die Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus finden 2018 vom 12. bis zum 25. März statt.

Das komplette Programm findest du ab Mitte Februar hier.

Du möchtest, genau wie wir, einen Beitrag zu den Internationalen Aktionswochen gegen Rassismus leisten? Dann werde Teil unserer Redaktion! Wir setzen uns mit der Thematik auseinander, es gibt Input durch Referierende und wir besuchen verschiedene Veranstaltungen innerhalb der Aktionswochen. Ziel ist es, gemeinsam eine Print-Ausgabe von politikorange zu erstellen. Darüber hinaus wollen wir über unsere Social Media-Kanäle und unseren Blog live von der Veranstaltung berichten und zudem verschiedene Beiträge für unsere eigene Radiosendung produzieren.

Gesucht werden: Zwei Chefredakteurinnen und -redakteure (Print und Online), eine Redaktionsleitung, ein bis zwei Fotografinnen und/oder Fotografen, eine Layouterin oder einen Layouter, eine Teamerin oder einen Teamer, zehn Redakteurinnen und Redakteure. Dabei sind schreibende Redakteurinnen und Redakteure genauso willkommen wie audiophile.

Vorbehaltlich der Fördermittelzusagen, werden kostenlose Teilnahme, Unterkunft und Verpflegung für die Redaktionszeit werden gestellt, ebenso wie Fahrtkosten bis zum Bahncard 50-Preis, 2. Klasse für die Anreise übernommen werden. Bei Beurlaubungen und Freistellungen sind wir gern behilflich.

Fotografierende und Redaktionsleitung erhalten eine Aufwandsentschädigung.

 

Für die 20-köpfige Redaktion suchen wir eine Chefredakteurin bzw. einen -redakteur und eine Redaktionsleitung (Print und Online). Du bringst schon Erfahrungen im Journalismus mit, kannst redigieren, das Thema interessiert dich und du hast Lust, ein Team anzuleiten?

Zu deinen Aufgaben zählen:

  • inhaltliche/redaktionelle Verantwortung der Print-Ausgabe und Online-Berichterstattung auf blog.politikorange.de
  • inhaltliche Vorbereitung inklusive Themenfindung
  • fachliche Betreuung der Teilnehmenden
  • Redigat
  • Endredaktion/Lektorat

Hier kannst du dich bis zum 28. Februar anmelden.

Für deinen Einsatz bekommst du eine Aufwandsentschädigung (vorbehaltlich der Fördermittelzusagen).

 

Für die Redaktion (Print und Online) suchen wir 13 Redakteurinnen bzw. Redakteure. Du hast schon ein paar Erfahrungen im Journalismus oder Lust, dich einfach mal auszuprobieren? Dann bist du bei uns genau richtig.

Zu deinen Aufgaben zählen:

  • Inhaltliche Vorbereitung auf den Workshop und Themenfindung
  • Aktive Teilnahme an Gesprächsrunden und Redaktionssitzungen
  • Recherche
  • Führen von Interviews
  • Schreiben von Artikeln für die Print-Ausgabe und unseren Blog

Hier kannst du dich bis zum 28. Februar anmelden.

 

Für die Redaktion suchen wir eine Fotografin oder einen Fotografen. Du solltest idealerweise bereits ein paar Erfahrungen beim Fotografieren bei Veranstaltungen haben und vor allem ein gutes Auge für Eindrücke von Konferenzen mitbringen.

Zu deinen Aufgaben zählen:

  • Verantwortung der Bildredaktion
  • Fotografie nach Bildauftrag sowie selbstständige fotografische Begleitung des Projekts
  • Organisation von Fototerminen
  • Entwickelung und Umsetzung kreativer Bildideen
  • Aufarbeitung der Bilder für den Blog
  • Recherche in Bildarchiven
  • Archivierung der Bilder

Hier kannst du dich bis zum 28. Februar anmelden.

Für deinen Einsatz bekommst du eine Aufwandsentschädigung (vorbehaltlich der Fördermittelzusagen).

Anmeldeschluss für alle Positionen ist der 28. Februar 2018.

Details

Beginn:
16. März 2018 | 15:30
Ende:
19. März 2018 | 16:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://ahoi.jugendpresse.de/veranstaltung/25-politikorange:-geothert

Veranstaltungsort

Berlin
Berlin, Deutschland + Google Karte anzeigen
Menü