Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pressefreiheit im Netz

1. Mai | 09:00 - 3. Mai | 18:00

Am 3. Mai ist es wieder soweit: Die Medienwelt stößt zum Internationalen Tag der Pressefreiheit an. Normalerweise wird dann nicht nur in den Artikeln von Print- und Online-Veröffentlichungen über Hintergründe und die weltweite Situation einer freien Presse geschrieben – es finden auch zahlreiche Veranstaltungen statt. 2020 jedoch ist anders – Corona sorgt dafür, dass wir zuhause bleiben müssen.

Die Jugendpresse möchte auch in Zeiten wie diesen die Freiheit der Presse mit dir gemeinsam tatkräftig unterstützen. Aus aktuellem Anlass möchten wir uns daher der Frage widmen: Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Pressefreiheit? Sorgen Blogs und Online-Redaktionen für mehr Freiheit in der Berichterstattung? Oder ist die staatliche Überwachung und Nachverfolgbarkeit von Texten im Netz eher ein Hindernis?

In der digitalen Lehr- und Lernredaktion vom 1. bis 3. Mai 2020 wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet: Du erhältst inhaltliche Kompetenzen rund um die Pressefreiheit, als auch handwerkliche Fähigkeiten durch die Vermittlung der journalistischen Darstellungsformen und Arbeitsweisen. Du wirst über Video-Calls mit Referierenden von Organisationen und Medienhäusern sprechen und Artikel für unseren Blog verfassen.

Wir suchen:

Ein/e Chefredakteur*in: Anmeldung bis zum 21. April 2020 HIER

  • inhaltliche Vor- und Nachbereitung
  • redaktionelle Leitung und Organisation
  • Redigat und Feedback der Redaktion

###

6 Redakteur*innen: Anmeldung bis zum 21. April 2020 HIER

  • Inhaltliche Vorbereitung und Themenfindung
  • Recherche
  • Führen von Interviews
  • Verfassen von Artikeln und/oder Erstellung anderweitiger Beiträge, wie z.B. Video- oder Radiobeiträge für den Blog unter Anleitung der Chefredaktion

 

Details

Beginn:
1. Mai | 09:00
Ende:
3. Mai | 18:00
Menü