Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der eigene WordPress Blog

29. März | 16:00 - 31. März | 16:00

25€

Auf Social Media sieht alles gleich aus? Du möchtest dich gerne kreativer austoben, als Instagram Filter es dir erlauben?  Die eigene Website muss her! Wir zeigen dir in drei Tagen wie das geht. Dazu laden wir euch ins Bundesbüro der Jugendpresse nach Berlin ein.

Durch Content-Management Systeme wie z.B. WordPress ist es heute nicht mehr nötig, Programmierkenntnisse zu haben um die eigene Website aufzusetzen. Mit ein paar Tricks und den richtigen Programmen zur Hand baut ihr im Handumdrehen eure eigene Seite. Dort könnt ihr etwa einen eigenen Blog betreiben oder den nächsten Online-Auftritt des Studierenden-Zeitschrift gestalten. Diese Möglichkeiten sind auch an Demokratiefeinden nicht vorübergegangen: Immer mehr Fake-News Seiten tauchen im Netz auf und verbreiten Hass und Verschwörungstheorien – im Look einer klassischen News-Seite.

In dieser Wochenend-Akademie klären wir die Basics für deine eigene Website: Braucht es ein Impressum? Was muss da drin stehen? Was sind generelle, rechtliche Rahmenbedingungen?  Außerdem wollen wir in einem Exkurs gemeinsam schauen, wie Fake-News-Websites echte Nachrichtenseiten imitieren und wie man sie entlarven kann.

Das Grundgerüst einer Website ist schnell gebaut – wie Du deinen individuellen Stil findest und technisch umsetzt, zeigen wir dir in einem kleinen Coding Workshop.

Für diesen journalistischen Mini-Hackathon wollen wir dich ins Bundesbüro nach Berlin Moabit einladen. Im Teilnahmebeitrag von 25 Euro* ist die Verpflegung sowie Kosten für den öffentlichen Nahverkehr nach Bedarf über das Wochenende inbegriffen. Wenn du nicht aus Berlin kommst, können wir dir zusätzlich einen Hostel-Platz zur Verfügung stellen und deine Anfahrt bis zum „Bahncard 50 Flexpreis“ bezuschussen.

[*Sollte dich dieser Teilnahmebeitrag von einer Teilnahme abhalten, sende bitte eine formlose Mail an Julian Kugoth mit einer kurzen Begründung. Dein Beitrag kann in diesem Fall von der Jugendpresse Deutschland übernommen werden.]

Klingt gut? Dann melde dich unten auf dieser Seite (oder unter diesem Link) bis zum 24. März 2019 zur zweiten und/oder zu weiteren Akademien an.

Einen Überblick über die für das Wochenende geplanten Aktivitäten findest Du in unserem Ablaufplan. Neben den frischen Ideen und einer Menge Spaß, kannst du natürlich viele neue Kontakte  knüpfen.

Freitag Samstag Sonntag
Anreise Frühstück Frühstück
 

 

Input-Vortrag: „Was muss, was darf nicht“ Input-Vortrag
Eigenes Impressum und Datenschutzerklärung schreiben Fertigstellung Ergebnispublikation
  Mittagessen Mittagessen
Einführung und Vorstellung der Akademie, politikorange, Jugendpresse und Förderer. Seiten anlegen, Styles bearbeiten, Plugins installieren, Rechteverwaltung Abschlussbesprechung und Evaluation
Funktionsweise und Vor- und Nachteile von Website-Baukästen Exkurs: Fakenews, Hoaxes und der rechte Mob Abreise
Abendessen Abendessen
Zusammenkommen zweite Arbeitsphase
Abendveranstaltung

 

Wenn du dich nicht auf die Anmeldeliste für diesen, sondern für darauf folgende Termine registrieren lassen möchtest, schreibe das bitte mit in deinen (kurzen!) Anmeldetext. Weitere Termine sind: 12. bis 14. April und  26. bis 28. April.


Schreib dich auf die Anmeldeliste!

* Pflichtfeld

 


 


 


 

 


Dieser Workshop ist Teil der Workshop-Reihe “Influencerschmiede”. Es wird in den nächsten Wochen zwei weitere Themenwochenenden über verschiedene Aspekte des Internets in Verbindung mit Medien geben. Soziale Netzwerke sind eine der Spielwiesen des Journalismus und die Lebenswelt junger Menschen. Doch auch dort gelten moralische und gesellschaftliche Grundsätze – diese gilt es auszuloten, kritisch zu hinterfragen und zu erkennen.

Abseits der Inhalte zeigt der aktuell diskutierte Datenklau bei Prominenten und Politikern erneut, wie wichtig ein reflektierter Umgang mit Sozialen Netzwerken und dem Internet allgemein ist. Daher wird in den Workshops das Bewusstsein über die eigenen Spuren im Internet geschärft und es werden gemeinsam Möglichkeiten zu deren Schutz erarbeitet. Somit wird Medienkompetenz auf inhaltlicher und technischer Basis geschärft.

Projekt der: im Rahmen: gefördert durch:

Details

Beginn:
29. März | 16:00
Ende:
31. März | 16:00
Eintritt:
25€

Veranstaltungsort

Jugendpresse Deutschland
Alt-Moabit 89
Berlin, 10559 Deutschland
Website:
www.jugendpresse.de

Veranstalter

Jugendpresse Deutschland
Website:
www.jugendpresse.de
Menü