Jugendkonferenz: eine jugendgerechte Blase?

Die Jugendkonferenz und die zweitägige Veranstaltung „Politik für, mit und von Jugend“ zur Bundesjugendstrategie bilden den Abschluss für drei Jahre intensive Arbeit in Ausschüssen und Workshops. Nun liegt es am Bundesfamilienministerium, die Ergebnisse in die Bundesregierung zu tragen. Nur: Was sind eigentlich die Ergebnisse? Klar, es gibt jetzt einen Jugend-Check,…

Steinfurt zeigt: Jugendgerechtigkeit ist möglich

Im Bundesfamilienministerium wurden am Montag, den 22. September, 16 Referenzkommunen geehrt. Warum? Sie haben vor Ort jugendgerechte Projekte realisiert. Fast alle Aktiven sind auch zur Konferenz zur bundespolitischen Jugendstrategie „Politik für, mit und von Jugend“ angereist. Eine dieser Kommunen ist Steinfurt. (mehr …)

Landleben: digitalisiert, gut angebunden und jugendgerecht?

Überalterung beeinflusst das ländliche Leben immer stärker und die dort lebenden Jugendlichen werden immer weniger. Viele bevorzugen daher ein Leben in Großstädten. Das Forum „Junge Lebenswelten auf dem Land“ befasste sich bei der Jugendkonferenz mit der Frage, in wie weit man ländliche Regionen auch für die jüngere Generationen jugendgerecht und…

Der Jugendrat Lichtenwald wird 2018 digital

Achim Schmid ist 17 Jahre alt und setzt sich dieses Jahr im Rahmen des 12. Jugendforums Stadtentwicklung für mehr Jugendbeteiligung ein. Als aktives Mitglied des Jugendrates der Gemeinde Lichtenwald (Großraum Stuttgart) ist er nun zum ersten Mal in Berlin dabei. Im Interview spricht er über die Beteiligung in seiner Stadt…
Menü