In der Umweltbibliothek lernt man nicht nur Theorie, sondern auch praktisches Wissen für restriktive Zeiten. Schönfelder hält ein Buch hoch, dessen Frontcover mit dem Foto einer jungen Frau überklebt wurde. Die Redakteurin Lea fragt: „Hä? Wieso klebt da ein Foto auf dem Buch vorne drauf?“. Schönfelder antwortet: „So hat man nach der Niederschlagung des Prager Frühlings 1968 in der Öffentlichkeit Bücher gelesen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü