Was Beton in uns auslösen kann – ein Rundgang durchs jüdische Museum in Berlin

Was bringt Besucher ins Museum? Man könnte meinen, es sind die Ausstellungsstücke. Ins jüdische Museum in Berlin kamen die ersten Gäste allerdings schon, als das Museum noch vollkommen leer stand. Denn hier ist es vor allem die Architektur des Stararchitekten Daniel Libeskind, die Besucher aus aller Welt anzieht. Einige Impressionen von Fotografin Lea Holm, die zeigen, warum:


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü